„Heiße Eisen“ – Schwierige Mitarbeitergespräche führen

„Heiße Eisen“ – Schwierige Mitarbeitergespräche führen

Beschreibung

Techniken der Gesprächsführung

  • Aktives Zuhören Führen durch Fragen
  • Rückmeldung und Feedback geben
  • Perspektivenwechsel
  • Werkzeugkiste zur Deeskalation von konfliktreichen Gesprächen
  • Ausgewählte Aspekte der Körpersprache
  • Eskalation bei der Gesprächsführung

Aufbau, Techniken und Vorgehensweisen bei verschiedenen Gesprächssituationen

  • Beurteilung von Leistung und Zielerreichung
  • Kritikgespräche
  • Ablehnung von Mitarbeiterwünschen
  • Fehlzeitengespräche (nach Krankheit)
  • Ermahnung und Abmahnung
  • Vertragsbeendigung durch den Arbeitgeber

Ziele

Auch in schwierigen Mitarbeitergesprächen, wie z.B. Fehlzeiten-, Rückkehr- oder Trennungsgesprächen, sollten Sie sich souverän und erfolgreich mit Ihren Mitarbeitern und deren Interessen auseinandersetzen und gemeinsam zu konstruktiven Einigungen kommen. Die Kenntnis psychologischer Methoden, Techniken und Grundlagen hilft Ihnen dabei, diese Mitarbeitergespräche effizient vorzubereiten und professionell zu führen. So können Sie auch problematische oder konfliktreiche Themen sachlich und wertschätzend bei Ihren Mitarbeitern ansprechen. Das Durchführen von Rollenspielen unterstützen Sie in Ihrem Lernprozess.

Zielgruppe

HR-Fach- und Führungskräfte

Jetzt mehr erfahren und buchen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.